Psychosoziale Hilfen

Der Bereich Gesundheit & Psychosoziale Hilfen bietet Unterstützung in den Bereichen Selbsthilfe und Sozialpsychiatrie an.

In unseren Selbsthilfegruppen und –initiativen kommen Menschen zusammen, die für ein gleiches Anliegen eintreten, oder Betroffene, die unter einer gleichen Erkrankung leiden und mit vereinten Kräften etwas zu derer Bewältigung beitragen wollen. Damit kommen wir dem traditionellen AWO-Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ nach.

Jeder Mensch mit psychischen Erkrankungen hat ein Recht auf selbstbestimmte gesellschaftliche Teilhabe und ein Recht auf Hilfen bei der Alltagsbewältigung. Und jeder Mensch mit psychischer Erkrankung hat das Recht auf ein individuelles, auf ihn abgestimmtes Leistungsangebot.

Als gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen sieht der AWO-Bezirksverband Braunschweig seine Aufgabe darin, psychisch Erkrankte dabei zu unterstützen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten.

Abhängig vom Grad und der Art der Erkrankung können unsere Angebote genutzt werden:

 


Ambulant betreutes Wohnen


Betreut werden erwachsene chronisch psychisch kranke Menschen, die noch oder wieder in der Lage sind, ein Leben in der eigenen Wohnung zu führen.

 

 

Wohnen im Wohnheim


Das Angebot richtet sich an volljährige, erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen, die von einer seelischen Behinderung bedroht sind, oder bei denen eine Behinderung vorliegt, und deren Schwere der Behinderung ein Leben in eigener Wohnung nicht mehr oder noch nicht zulässt.