Wohn- und Pflegeheim Querum

Eine Betreuerin schiebt eine Bewohnerin in einem Rollstuhl über das Außengelände

Peterskamp 21
38108 Braunschweig

Telefon: 05 31 / 21 57 - 0
Fax: 05 31 / 21 57 - 1 67
E-Mail: querum@awo-bs.de


Ansprechpartnerin:

 

Katja Staroste 

Symbol für einen Film

Hier finden Sie unseren Film über das AWO-Wohn- und Pflegeheim Querum.

Zum Anzeigen von Flash-Videos benötigen Sie den Adobe Flash Player. Falls Sie dieses Programm auf Ihrem Rechner nicht installiert haben, können Sie diese kostenlose Adobe-Software hier herunterladen.

Titelseite des Flyers für das Wohn- und Pflegeheim Querum



Hier
 finden Sie unseren Hausprospekt als PDF-Datei zum Herunterladen oder Ausdrucken.

grüner Haken

Verbraucherfreundlichkeit festgestellt

Die Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung (BIVA) e. V. hat unser Haus als verbraucherfreundlich und empfehlenswert erklärt. Überzeugen Sie sich selbst.

Siegel: MDK geprüfte Qualität, sehr gut, 2012

Sehr gute Pflegequalität bestätigt

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat für dieses Haus die Pflegenote "Sehr gut" erteilt. Lesen Sie den ausführlichen Bericht.

Unsere Häuser sind im Rahmen eines Qualitätsmanagementsystems zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

mehr ...

Symbol 360°-Panorama-Ansicht

Hier gelangen Sie zu den 360°-Panorama-Ansichten der Einrichtung. Den hierzu nötigen Java-Player der Firma Sun Microsystems (Sun Java Virtual Maschine) erhalten Sie hier kostenlos.

Lage

Der idyllische Querumer Forst mit seinen prächtigen Eichen und Buchen prägt das Erscheinungsbild des AWO Wohn- und Pflegeheims Querum. Inmitten der Parkanlage rund um den AWO-Campus im Nordosten Braunschweigs befinden sich die drei Gebäude des Wohn- und Pflegeheims, in denen insgesamt 169 Plätze zur Verfügung stehen.


Das Naturschutzgebiet Querumer Forst bietet mit seinem wertvollen Baum- und Tierbestand eine attraktive Wohnumgebung. Egal, ob in einer der zahlreichen direkt am Haus gelegenen Sitzecken oder auf den vielen Waldwegen rund um den AWO Campus – hier sind Sie Flora und Fauna nahe.


Wen es in die Stadt zieht, der kann in nur wenigen Gehminuten die Haltestellen der Buslinien 433 und 413 der Braunschweiger Verkehrs AG erreichen. Letztere fährt direkt in die Innenstadt.

Das Haus

  • Bewohnerinnen bei einem Brettspiel
  • Zwei Bewohnerinnen gehen Hand in Hand durch einen Flur

Das Hauptgebäude hält mit seinem großzügigen Foyer, drei Speiseräumen und drei Dachterrassen vielfältige Möglichkeiten der Begegnung bereit. Hier können Sie bestehende Kontakte pflegen und neue Kontakte knüpfen.


Rückzugsmöglichkeiten in privater Atmosphäre bieten die 95 Einzel- und 5 Doppelzimmer.

 

Menschen mit dementiellen Veränderungen finden im AWO Wohn- und Pflegeheim Querum eine Wohnumgebung die ihren individuellen Bedürfnissen nach Anregung und Ruhe, Bewegung und Entspannung, Kontakt und Privatsphäre Rechnung trägt. Im Rahmen eines segregativen Wohnkonzeptes leben sie gemeinsam in den 23 Einzel- und 13 Doppelzimmern eines eigenen Wohngebäudes. An dieses gliedert sich ein geschützter Wohnbereich mit 9 Einzel- und 3 Doppelzimmern an.

 

Weitere Informationen zu den Wohnbereichen für Menschen mit Demenz im AWO-Wohn- und Pflegeheim Querum finden Sie hier.

 

Die Aufteilung der Einrichtung auf drei Wohngebäude macht es möglich, die Interessen und Bedürfnisse der verschiedenen Bewohnergruppen zu berücksichtigen. Gleichwohl bieten vielfältige Freizeitangebote sowie regelmäßige Feste und Veranstaltungen Anlass zum Kontakt aller Seniorinnen und Senioren miteinander.

 

Häuser und Parkanlage sind rollstuhlgerecht gestaltet.

Die Zimmer

Ein Bewohner sitzt auf seinem Sessel in seinem Zimmer. Eine Betreuerin bringt etwas zu trinken.

Wohnlichkeit und eine behagliche Atmosphäre bestimmen den Charakter der 95 Einzel- und 5 Doppelzimmer, die zum Teil über eine eigene Terrasse oder einen Balkon verfügen. Die Räume sind teilmöbliert, eigene Kleinmöbel können Sie sehr gern mitbringen. So können Sie sich Ihr Zimmer individuell und in vertrauter Weise ausgestalten.


Sollten Sie gemeinsam mit einem tierischen Freund hier einziehen wollen, so ist das kein Problem – auch Kleintiere finden bei uns ein neues zu Hause. Die Versorgung und Pflege des Tiers obliegt seinem Besitzer bzw. dessen Angehörigen.


Ob Geburtstagsfeier oder Kaffeekränzchen am Nachmittag – unser Haus steht auch Ihren Freunden und Verwandten jederzeit offen und heißt sie gern willkommen.


Zu Ihrer persönlichen Sicherheit ist jedes Zimmer und die dazugehörige Sanitäranlage an die Rufanlage angeschlossen und verfügt über Kabelanschluss für TV und Rundfunk sowie einen Telefonanschluss, den Sie kostenfrei nutzen können.

Betreuung und Pflege

Ein Betreuer wendet sich liebevoll einer Bewohnerin zu

Die Schaffung Ihres persönlichen Lebensraumes sowie der Erhalt Ihrer Selbständigkeit und Ihrer individuellen Lebensführung sind handlungsleitend für die pflegerischen und betreuerischen Tätigkeiten des qualifizierten Personals im AWO-Wohn- und Pflegeheim Querum.


Aktuelle alterswissenschaftliche Erkenntnisse finden dabei stets Berücksichtigung.

Wir arbeiten mit Ärzten unterschiedlichster Fachrichtungen zusammen. Den Arzt Ihres Vertrauens können Sie selbstverständlich frei wählen.

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen gern für Ihr körperliches und seelisches Wohl. Auch wenn Sie nur vorübergehend im Wohn- und Pflegeheim Querum wohnen möchten, weil Ihre häusliche Pflege für eine Zeitlang nicht möglich ist oder Sie nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht wieder allein in Ihre Wohnung zurückkehren möchten. Hier finden Sie die Unterstützung, die Sie benötigen, damit Sie anschließend wieder in Ihre eigenen vier Wände zurückkehren können.

Speisenangebote

Die Bewohnerinnen und Bewohner bekommen im Speisesaal ihr Essen serviert.

Wir servieren Ihnen täglich drei ausgewogen und abwechslungsreich gestaltete Hauptmahlzeiten. Diese werden, ebenso wie die zwei Zwischenmahlzeiten, frisch für Sie zubereitet.


Frühstück und Abendessen servieren wir Ihnen in Buffetform. Hier können Sie sich durch die reichhaltige Auswahl verwöhnen lassen. Auch der Mittagstisch bietet etwas für jeden Geschmack: Wählen sie zwischen zwei verschiedenen Menüs und unterschiedlichen Beilagen. Neben Normalkost bereitet unsere Küche Ihnen nach Absprache natürlich auch gern Schon-, Diät- und Sonderkostformen zu.


Getränke unterschiedlichster Art stehen Ihnen jederzeit in ausreichendem Umfang zur Verfügung.

Freizeitgestaltung

Ein Betreuer spielt mit zwei Bewohnerinnen mit einem Tuch und einem Ball

Ausflüge und Veranstaltungen, Kaffeenachmittage und Gesellschaftsspiele, Gedächtnistraining, Sitzgymnastik sowie Singstunden - unser umfangreiches Freizeitangebot lässt keine Wünsche offen. Wir sorgen gemeinsam mit Ihnen dafür, dass Langeweile gar nicht erst entstehen kann.


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben stets ein offenes Ohr für Ihre Bedürfnisse und begleiten Sie gern, vor allem in den ersten Tagen und Wochen in unserem Haus, wenn Ihnen vieles noch neu und ungewohnt erscheint.


Aber auch danach bietet unser Freizeitprogramm viel Abwechslung. Nicht zuletzt an den Besuchen der Kinder vom AWO-Kampus und unserer Therapiehunde können Sie sich erfreuen.

Serviceangebote

 

Im Haus befindet sich ein Kiosk,  der sie mit Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs versorgt. Sollte der Kiosk einmal nicht das Passende für Sie vorrätig haben, besorgen wir es gern für Sie.


Unser Friseur bedient Sie in unserem hauseigenen Salon.


Gerne koordinieren wir Termine für Fußpflege und Krankengymnastik für Sie im Haus.


Dienstags und samstags laden wir Sie und Ihre Besucher gerne zum Kaffeetreff ein.