Tag der Pflege: AWO dankt ihren Pflegehelden

Region Braunschweig. Mit einer großen Plakataktion und der Übergabe von kleinen Aufmerksamkeiten bedankt sich die Geschäftsleitung des AWO-Bezirksverbands Braunschweig am Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai bei den nahezu 1.000 Pflege- und Betreuungskräften, die in AWO-Einrichtungen zwischen Harz und Heide täglich im Einsatz sind. Der Internationale Tag der Pflege erinnert an die britische

Krankenschwester Florence Nightingale. Sie gilt als die Pionierin der modernen Krankenpflege.

 

 

Auf Plakatwänden und Litfaßsäulen rund um die AWO-Pflegeeinrichtungen der Region ist eine ältere Dame zu sehen, die sich bei ihrem „Pflegehelden“ im Supermannkostüm bedankt.

 

 

„Die in der Pflege und Betreuung Beschäftigten sind Superfrauen und Supermänner“, sagt der Vorsta

ndsvorsitzende des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig, Rifat Fersahoglu-Weber. „24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr arbeiten sie für ein gemeinsames Ziel: die Zufriedenheit von Pflegekunden und Bewohnern. Dafür möchten wir Danke sagen! Wer so einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leistet, verdient Lob und Anerkennung.“

 

Thorsten Planck, Leiter des AWO-Geschäftsfeldes Senioren & Pflege, bestätigt: „Wir danken für ihr Engagement und die herzliche Fürsorge und die professionelle Pflege, Betreuung und Begleitung. Wir danken für ihren großen Einsatz, auch in schwierigen Situationen. Danke für die Verantwortung, die sie täglich tragen und für die hervorragende Arbeit, die sie leisten. Danke, dass auf sie Verlass ist.“

 

Eine größere gesellschaftliche Anerkennung der Pflegeberufe geht unter anderem mit Verbesserungen der Personalquoten und einer verbesserten Bezahlung einher. „Nur mit der Optimierung von Rahmenbedingungen und der Umsetzung eines allgemeinverbindlichen Rahmentarifvertrages in der Altenhilfe kann mittelfristig ein Pflegekollaps vermieden werden“, sagt Thorsten Planck. Rifat Fersahoglu-Weber fügt hinzu: „Berufe in der Pflege sind vielfältig, sinnstiftend und zukunftsorientiert.“

 

Die AWO zwischen Harz und Heide ist im Bereich Senioren & Pflege Träger von Wohn- und Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten, Einrichtungen für Kurzzeitpflege und solitäre Kurzzeitpflege, Tagespflegeeinrichtungen, betreutem Seniorenwohnen und einer Pflegenotaufnahme.