Sparkassenstiftung spendet Sonnenschutz für AWO-Kita Lammer Busch

Braunschweig. Im Jahrhundertsommer 2018 zog es alle zum Essen nach draußen – auch die Kinder der AWO-Kita Lammer Busch. Platz und Möbel waren vorhanden, nur leider fehlte noch ein geeigneter Sonnenschutz. Elternvertreterin Miriam Ziemann mobilisierte zunächst die Eltern und fragte nach nicht mehr benötigten Sonnenschirmen. Zwar blieb dieser Vorstoß erfolglos, rief aber einen Vater eines Kita-Kindes mit einer alternativen Idee auf den Plan: Er arbeitet bei der Braunschweigischen Landessparkasse und weiß, dass die Sparkassenstiftung bei solchen Anlässen gern unterstützt. Miriam Ziemann stellte einen Antrag, und bald konnten vier Sonnenschirme und drei Iglu-Zelte im Wert von 1.164 Euro angeschafft werden.

 

„Es ist unser Anliegen, den Menschen einen Mehrwert zu bieten“, sagte Gunnar Stratmann, Mitglied des Regionalbeirats der Braunschweigischen Sparkassenstiftung. „Wir unterstützen soziale Themen, Kinder- und Jugendarbeit, Sport und Freizeit sowie Musik, Kunst und Theater.“ Die Stiftung fördert gern kleinere Projekte, wie den Sonnenschutz der AWO-Kita Lammer Busch. „Da wird sichtbar, wohin das Geld geflossen ist – das macht Spaß!“, findet Stratmann.

 

„Spaß wird es auch den 55 Kindern und zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern machen, künftig ihr Frühstück oder ihren Nachmittagssnack gut geschützt im Freien einzunehmen“, ist die stellvertretende Kita-Leiterin Mirjam Johanneßon überzeugt. „Herzlichen Dank für die tolle Spende!“