Erdüberlastungstag - AWO bekennt sich zu 1,5°C-Ziel

Heute ist der Erdüberlastungstag - der Zeitpunkt, an dem der Mensch mehr erneuerbare Ressourcen verbraucht hat, als im Verlauf des Jahres nachwachsen.

 

Der Erdüberlastungstag verschiebt sich Jahr für Jahr immer weiter nach vorne. Ein klares Zeichen, dass sich der schlechte Zustand unseres Planeten immer weiter zuspitzt.

 

Die AWO hat sich auf ihrer Bundeskonferenz 2016 mit überwältigender Mehrheit zum 1,5°C-Ziel der Klimakonferenz von Paris bekannt und sieht sich in der Pflicht, aktiv zur Erreichung der vereinbarten Klimaschutzziele beizutragen.

 

Mehr Informationen zum Erdüberlastungstag gibt es hier: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/kurzerklaert/erdueberlastungstag-111.html