Resonanz der ersten digitalen AWO-Aktionswoche zufriedenstellend

Die Mitarbeiterinnen des AWO-Innovationslabors erreichten mit ihrer Ideen-Workshop-Reihe zur Ortsvereinsarbeit Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet.

Region Braunschweig. Viele positive Rückmeldungen erhielt der AWO-Bezirksverband Braunschweig auf seine Darstellung der einzelnen Aktionen zur ersten digitalen Aktionswoche auf der Homepage und in den Sozialen Medien.

 

Im Facebook-Chat für AWO-Kreis- und Ortsvereine sowie Ehrenamtliche diskutierte die AWO-Social-Media-Managerin im kleinen Kreis darüber, wie über Soziale Medien neue Mitglieder erreicht werden können.

 

Die Ideen-Workshop-Reihe „Wie können wir Ortsvereinsarbeit digital gestalten?“ hat durch die innovativen Arbeitsmethoden der Mitarbeiterinnen des AWO-Innovationslabors hervorragende Ansätze entwickelt. Hier gab es Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet.

 

Insgesamt konnte die AWO in der Region Braunschweig in der ersten digitalen AWO-Aktionswoche zeigen, wie modern und zukunftsorientiert die AWO jetzt schon arbeitet.

 

Die digitale Aktionswoche hat einen weiteren Beitrag dazu geleistet, dass auch künftig noch intensiver und umfangreicher digitale Hilfsmittel eingesetzt werden und neue Strukturen bei Besprechungen geschaffen werden.