ZDF-Dreh in AWO-Kita zur Impfpflicht

Claudia Schlinkert berichtet, dass in der AWO-Kita Querumer Straße alle Mitarbeiter*innen geimpft sind.

Michaela Hanke freut sich, Menschen jetzt wieder real und nicht nur online treffen zu können.

Braunschweig. Wie steht die AWO zur Impfpflicht für Kita-Mitarbeiter*innen? Das wollte das ZDF für die heute-Nachrichten wissen und befragte dazu Claudia Schlinkert und Michaela Hanke von der AWO-Kita Querumer Straße. Kita-Leiterin Claudia Schlinkert stellte zwar klar, dass in ihrer Kita alle Mitarbeiter*innen geimpft sind, sie aber auch für eine Impfpflicht wäre: „Die Mitarbeiter*innen würden andernfalls ein viel zu hohes Risiko nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Mitmenschen darstellen. Wir haben schließlich sehr eng mit sehr vielen Menschen zu tun.“

 

Michaela Hanke berichtet: „Wir dürfen in den Kitas nicht mit Maske arbeiten, kommen aber den Gesichtern der Kinder sehr nahe.“ Daher sei sie froh, geimpft zu sein, und könne die Kinder jetzt deutlicher in den Fokus stellen und sich darum kümmern, wie es ihnen geht. Und noch einen weiteren Vorteil sieht Michaela Hanke in der Impfung: „Jetzt können wir Kolleg*innen wieder wirklich treffen, nicht nur online.“

 

Zum Beitrag ...