AWO-Wohn- und Pflegeheim Centro Kö

Neubau
AWO-Wohn- und Pflegeheim Centro Kö

38154 Amtsgarten 7

Königslutter am Elm 

Eröffnung: Frühjahr 2013

 

Ansprechpartner:

Torsten Dendler

Tel.: 05 31 / 39 08 - 200

dendler@awo-bs.de

AWO-Wohn- und Pflegeheim ergänzt Wohnquartier Centro Kö

Königslutter. Im Wohnquartier Centro Kö in Königslutter entsteht ein AWO-Wohn- und Pflegeheim mit 99 Plätzen. Auf drei Etagen werden Wohnbereiche mit insgesamt 71 Einzelzimmern und 14 Doppelzimmern errichtet. Auf allen Etagen werden sich zusätzliche Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume befinden.

 

Im Erdgeschoss ist ein geschützter Wohnbereich für Menschen mit Demenz mit 14 Einzelzimmern und 4 Doppelzimmern für 22 Personen vorgesehen. Rund um den zentralen Innenhof werden Aufenthaltsräume angeordnet sein, die verbindenden Flure werden einen Rundgang zum Ausleben von Bewegungsdrang ermöglichen.

 

Sämtliche Bewohnerzimmer werden mit Bad ausgestattet, alle Einzelzimmer werden barrierefrei, die Doppelzimmer rollstuhlgerecht sein.

 

Im Erdgeschoss werden ein Kiosk und ein Friseur eingerichtet.

 

Das AWO-Wohn- und Pflegeheim Centro Kö ist Bestandteil des Wohnquartieres Centro Kö für Senioren und pflegebedürftige Menschen. Dieses beinhaltet außer dem Wohn- und Pflegeheim ein Ärztehaus, eine Apotheke, eine Physiotherapeutische Praxis, ein Café, eine Wohnanlage mit 34 Wohnungen für Betreutes Wohnen, zwei Wohngruppen mit insgesamt rund 30 Plätzen für Wohnen mit erweitertem Service, eine AWO-Sozialstation für Königsluter und Umgebung und eine Tagespflegeeinrichtung.

 

Kooperationspartner dieses Projektes sind der AWO-Bezirksverband Braunschweig, der AWO-Kreisverband Helmstedt und die Kreis-Wohnbaugesellschaft mbH in Helmstedt.