Schulpraktikumswochen mit Konzept – "Werde auch du ein Pflegeheld!"

von Julia Sertl und Yasmin Krüger aus dem AWO-Wohn- und Pflegeheim Königslutter

 

Julia und Yasmin wollen Schülerpraktikant*innen im Wohn- und Pflegeheim einen tieferen Einblick in den Beruf der Pflege geben. Dazu sollen die Praktikumswochen von Schüler*innen in Wohn- und Pflegeheimen effizienter genutzt und Mentor*innen, Schülerpraktikant*innen und Azubis miteinander vernetzt werden.

Ihr mittelfristiges Ziel ist es, den Beruf der Pflegefachkraft in ein besseres Licht zu rücken und Schüler*innen zu überzeugen ihre Ausbildung bei der AWO zu absolvieren, um somit dem Pflegenotstand entgegenzuwirken.

 

Dazu haben sie eine Pflege-Lerntasche entwickelt, die Mentor*innen dafür nutzen sollen, um Schülerpraktikant*innen praktische Lerninhalte zu vermitteln. Dies könnte mit den Anleiterzeiten der Azubis gekoppelt werden. Azubis können dabei ihr bereits vorhandenes Wissen an die Schülerpraktikant*innen weitergeben.

 

Die Pflege-Lerntasche

 

"Anschauen, lernen, ausprobieren!" ist das Motto der Pflege-Lerntasche. Praktisch handelt es sich dabei um eine umfunktionierte Rettungstasche, die randvoll gefüllt ist mit Lernkarten die theoretisches Wissen zu den Aufgaben in der Altenhilfe vermitteln und Materialien, welche die praktische Umsetzung des Gelernten ermöglichen.

 

Der Inhalt der Pflege-Lerntasche kann individuell an jedes AWO-Haus sowie dessen Schwerpunkte angepasst werden (Beispiel: geschlossener Demenzbereich). Außerdem werden alle Arbeitsfelder thematisiert, sowie auch alle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die die AWO bietet, genannt.

Diese Individualität lässt sich ebenfalls auf andere Bereiche, wie z.B. Kitas, anwenden.

 

Folgende Abläufe werden mit den vorhandenen Materialien veranschaulicht:

- der Einsatz des Alterssimulationsanzuges

- Blutdruck messen

- Blutzucker messen

- Puls messen

- Einsatz von Pflegehilfsmitteln / Aufstehhilfe / Tuchlifter / Rutschbretter

- Lagerungsübungen in einem Pflegebett

- Einsatz eines Rollstuhles / Rollators

- richtiges Desinfizieren

- Kompression / Kompressionsverband

- Einblick in die Dokumentation / SIS

- eine Rally durchs Haus

 

Geplant ist der Einsatz der Pflege-Lerntasche für Praktikant*innen in Kombination mit Mentor*innen und Azubis des ersten Lehrjahrs. Durch die übersichtliche Aufbereitung von Theoriewissen reduziert sich die Vorbereitungszeit der Mentor*innen. Darüber hinaus bietet die Pflege-Lerntasche eine neue Lern- und Lehrerfahrung für die Azubis. Diese können das bereits in der Ausbildung erworbene Wissen mit Hilfe der Pflege-Lerntasche auf einfache und spielerische Art an Schülerpraktikant*innen weitergeben und dabei ihr eigenes Wissen auf den Prüfstand stellen.

 

Ein Einsatz der Pflege-Lerntasche auf Ausbildungsmessen oder am Zukunftstag ist ebenso denkbar wie der Einsatz für Azubis zur Pflegefachkraft, wenn externe Azubis im Zuge der generalistischen Ausbildung ihren praktischen Teil in einer unserer Einrichtungen absolvieren.

 

Hier finden Sie den Abschluss-Pitch des Teams als Video.

Hier finden Sie den Ideensteckbrief

 

Aktueller Stand: Julias und Yasmins Idee hat überzeugt. Sie erhielten im Oktober 2020 einen Projektauftrag welcher die schrittweise Einführung der Pflege-Lerntasche in allen Wohn- und Pflegeheimen der AWO sowie eine Evaluationsphase beinhaltet. Nach der erfolgreichen Umsetzung soll die Pflege-Lerntasche für Azubis der generalisierten Ausbildung erweitert und eingesetzt werden.