Projekte im AWO-Innovationslabor

KiMoPic
mit Astrid Weinrich und Sandra Heidmann

KiMoPic sind kurze Erklärfilme, welche die Abläufe im Kindergarten prägnant und verständlich darstellen. Die sich wiederholenden Ereignisse bzw. der Tagesablauf (Bringen, Holen, Eingewöhnung etc.) werden durch Filme abgebildet und tragen zu einem besseren Verständnis der Abläufe bei den Eltern bei.

Medienwelt
mit Claas Wiechmann

Videoprojekte wie beispielsweise „Roadmovies“ als pädagogische Angebote für Zielgruppen aus dem Bereich Jugendhilfe und perspektivisch für weitere Zielgruppen wie Senioren, die einen positiven Zugang zu Medien wie Video und Foto und den kreativen Umgang mit Medien fördert.

AWO-App
mit Besart Lahu und Martyna Chromik

Die AWO-APP mit ihren verschiedenen Funktionen bietet einen neuen, digitalen und barrierefreien Informations- und Kommunikationskanal für AWO Mitarbeitende, AWO Mitglieder und für die Öffentlichkeit. 

Kochfreu(n)de
mit Martin Stützer, Frieda Haberlach und Alena Timofeev

Im Kulturpunkt West der Stadt Braunschweig soll ein Gastronomiebetrieb als Beschäftigungsprojekt entstehen, in dem vorwiegend Speisen aus osteuropäischen Ländern angeboten werden und Migrantinnen und Migranten sowie Menschen mit Handicaps in Küche und Service arbeiten, ausgebildet werden und Berufserfahrung sammeln.

Inklusions-Café
mit Mario Schütz

Ein Inklusions-Café in Vechelde soll sowohl Teilhabe an Arbeit für Menschen mit Handicap als auch Teilhabe an der Gesellschaft für die Bewohner*innen aus dem Wohn- und Pflegeheim und dem Betreuten Wohnen ermöglichen, in dem es diese motiviert die Einrichtung zu verlassen und einen Ort der Begegnung schafft.

AWO-plus-Wohnprojekt
mit Kerstin Metke und Jessica Reinecke

Ein neues Wohnprojekt bietet jungen, pflegebedürftigen Menschen einen Ort, an dem sie ein weitgehend selbstbestimmtes Leben führen können, altersgerechte Angebote bekommen und eine aktive Tagesgestaltung mit Angehörigen, Partnern und Freunden möglich ist.

Ausbildung & Wohnen
mit Vera Kimpel und Anne Dahlke

Ein modernes Schulungszentrum mit zeitgemäßer, technischer Ausstattung kombiniert mit ansprechendem, bezahlbarem Wohnraum bietet Auszubildenden der Altenpflege einen Ort zum Leben und Lernen, für Austausch und Gemeinschaft. Getreu dem Motto: Lernen. Leben. Lachen!