Kreativität küsst Beratung – Kreative Methoden in der Familienberatung

Die Tagung „Kreativität küsst Beratung“ beschäftigt sich mit der Frage, wodurch Veränderungen in Beratungs- und Therapieprozessen angeregt werden. Der humanistische Psychotherapeut Carl Rogers nennt die Veränderungsmomente „Phänomene des Getroffenwerdens von einem Gefühl“.

 

Auf der Tagung werden verschiedene Weiterentwicklungen der (hypno)-systemischen Familientherapie vorgestellt, die jeweils kreative Methoden anwenden, um bei Klienten die magischen Momente der Veränderung anzustoßen. Klienten nutzen verschiedene Wahrnehmungskanäle als Zugangswege zu ihrem Erleben. Für einige Klienten ist das körperliche Fühlen des eigenen Erlebens in der Lebensfluss- oder Skulpturarbeit hilfreich. Andere finden leichter einen Zugang über imaginative Techniken. Manche Klienten können sich sprachlich am besten ausdrücken. Beratende weisen individuelle Präferenzen für bestimmte Methoden auf, die bei dieser Tagung erweitert werden können, damit eine gute Passung zwischen den Zugangswegen der Klienten und den Methoden der Beratenden möglich ist.

 

Die Vorträge und insbesondere die Workshops sind so ausgerichtet, dass die Teilnehmenden viele praktische Anregungen zur Umsetzung in ihren Berufsalltag bekommen.

 

 

Programm

 

Donnerstag, 14.11.2019


9.15 Uhr        

Begrüßung und Grußworte

  • Rifat Fersahoglu-Weber, Vorstandsvorsitzender des AWO Bezirksverbandes Braunschweig e. V.
  • Thomas Brych, Landrat des Landkreises Goslar
  • Eric Homann, Bürgermeister der Stadt Seesen
  • Anja Werner, Vorsitzende der LAG der Erziehungsberatung Niedersachsen

 

10 Uhr      

Vortrag: „Kidstime – Multifamilienarbeit bei elterlicher psychischer Erkrankung“, Klaus Henner Spierling, Dipl.-Psychologe, Sozialpädiatrisches Zentrum Rotenburg (Wümme)

 

11.30 Uhr      

Pause

 

12 Uhr

Vortrag: „Angst und Sicherheit – Hypnosystemische Methoden mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“, Susy Signer Fischer, Psychologin und Psychotherapeutin Basel

 

13.30 Uhr      

Mittagspause

 

15 bis 18 Uhr      

Workshops:

  • 1. „Rendezvous mit mir – Systemische Poesietherapie“, Antje Randow-Ruddies, Lehrende am Institut für systemische Weiterbildung, Hamburg
  • 2. „Fischen Sie mit: Sinnhafte und phantastische Schätze im Lebensfluss entdecken und mit EMDR verankern“ Astrid Keweloh, Psychotherapeutin, Augsburg
  • 3. „Identität, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen – Hypnosystemische Methoden mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Praxis“, Susy Signer Fischer, Basel
  • 4. „Kidstime – von Gute-Laune-Feen und magischen Gefühlssensoren – Kreative Methoden aus den Kidstime-Workshops“, Henner Spierling, Rotenburg (Wümme)
  • 5. „Skulpturarbeit mit Handpuppen in der Elternberatung“, Carsten Bromann, Leiter Familienberatungszentren, Braunschweig

 

18.15 Uhr      
Vereinssitzung der LAG-Erziehungsberatung Niedersachsen


19.30 Uhr      

Tagungsfest T T T – Theater – Tafeln – Tanzen

 


Freitag, 15.11.2019


9.30 Uhr        
Vortrag und Lesung: „Poesietherapie kreiert Wachstum“,

Antje Randow-Rudies, Systemische Lehrtherapeutin, Hamburg

 

11 Uhr      

Pause

 

11.30 Uhr      

Vortrag: „Guck mal, wer da spricht …eigentlich will ich ja ganz anders… - Hypnotherapeutische Teilearbeit mit Handpuppen und Alltags-Requisiten“, Hiltrud Bierbaum-Luttermann, Dipl.-Psychologin, Ausbildung Kinderhypnotherapie, Berlin

 

13 Uhr      
Abschluss der Tagung

 

 

 

Downloads zur Fachtagung

 

Veranstaltungshinweise

Wegbeschreibung

Parkplätze

Hotels

                                           

Vorträge

Kidstime, Henner Spierling

Angst und Sicherheit, Susy Signer-Fischer

Poesietherapie kreiert Wachstum, Antje Randow-Ruddies

 „Guck mal, wer da spricht…“, Hiltrud Bierbaum-Luttermann

 


Workshops  
                     


1. „Rendezvous mit mir – Systemische Poesietherapie“, Anje Randow-Ruddies

2. „Fischen Sie mit: Sinnhafte und phantastische Schätze im Lebensfluss entdecken und mit EMDR verankern“ Astrid Keweloh

3. „Identität, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen – Hypnosystemische Methoden mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Praxis“, Susy Signer Fischer

Handout zum Workshop "Identität, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen"

4. „Kidstime – von Gute-Laune-Feen und magischen Gefühlssensoren – Kreative Methoden aus den Kidstime-Workshops“, Henner Spierling

5. „Skulpturarbeit mit Handpuppen in der Elternberatung“, Carsten Bromann

 

Referenten                        

Vita Klaus Henner Spierling

Vita Susy Signer-Fischer

Vita Antje Randow-Ruddies

Vita Hiltrud Bierbaum-Luttermann

Vita Astrid Keweloh

Vita Carsten Bromann

 

Präsentationen

Kidstime, Henner Spierling

Angst und Sicherheit, Susy Signer-Fischer

 „Guck mal, wer da spricht…“, Hiltrud Bierbaum-Luttermann - Präsentation bitte per Mail anfordern bei zef@awo-bs.de