AWO-Institut für ambulante systemische Lösungen

Clearing

 

Für Kinder und Jugendliche, deren Eltern beim zuständigen Jugendamt einen Hilfeantrag stellen, kann vor Gewährung der Hilfe ein Clearing angeboten werden.

 

Ziel des Clearings ist es, unter Berücksichtigung von persönlichen, familiären und Umweltvariablen die förderlichen und/oder erschwerenden Bedingungen für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu beschreiben.

 

Das Wissen um die Wechselwirkung zwischen intrapsychischen und Umweltfaktoren ist integraler Bestandteil des Prozesses. Es werden die Ressourcen und die Grenzen der Systeme beschrieben.

 

Daraus werden Empfehlungen für passgenaue Hilfen entwickelt, die sozialpädagogische, therapeutische und/oder medizinische Interventionen konkretisieren und in einem Abschlussbericht dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.