AWO-Wohn- und Pflegeheim Vechelde

Außenansicht des Wohn- und Pflegeheims Vechelde

Die Lage

 

Außenansicht des Wohn- und Pflegeheims Vechelde mit einer Wiese im Vordergrund

Der Ort Vechelde liegt in der Mitte des Städtedreiecks Braunschweig-Peine-Salzgitter an der Bundesstraße 1. Alle notwendigen Versorgungseinrichtungen und Geschäfte sind im Ort vorhanden. Das AWO-Wohn- und Pflegeheim finden Sie nahe der Ortsmitte. 

 

In unmittelbarer Nähe befinden sich ein Einkaufszentrum mit Apotheke und mehrere Geschäfte. 

 

 

Das Haus

 

Eine Bewohner und eine Bewohnerin stehen auf einem Balkon, welcher mit Blumen bepflanzt ist

Das Wohn- und Pflegeheim Vechelde wurde im Jahr 2006 völlig neu gebaut und Mitte März 2007 eröffnet. Mit ihren 69 Einzel- und 11 Doppelzimmern bietet die Einrichtung Platz für 91 Bewohner.

 

Das Haus ist ausschließlich auf die Betreuung pflegebedürftiger Menschen ausgerichtet und entsprechend behindertenfreundlich und rollstuhlgerecht gestaltet.

 

Jede der drei Etagen ist mit einem eigenen großzügigen Speisessaal, Teeküche, mehreren Gemeinschaftsräumen sowie Terrassen ausgestattet.

 

Es steht eine zusätzliche Gartenanlage zur Verfügung.

Die Zimmer

 

Eine Bewohnerin sitzt auf einem Sofa in ihrem Zimmer. Vor ihr hockt eine Pflegerin und unterhält sich mit ihr.

Die zwischen 17 m² (EZ) und 24 m² (DZ) großen Zimmer sind jeweils mit eigener separater Sanitäranlage (Dusche, WC, Waschbecken) ausgestattet. In allen Zimmern sind Anschlüsse für Telefon und Kabelfernsehen vorhanden, Notrufmöglichkeiten gibt es in allen Bereichen. Die Räume sind freundlich möbliert, Sie können aber auch eigene Möbel mitbringen und ihr Zimmer nach eigenem Geschmack einrichten.

Betreuung und Pflege

 

Ein Bewohner und eine Pflegerin bereiten ein Bad in der Badewanne vor.
Gruppenbild der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wohn- und Pflegeheims Vechelde.

Im Wohn- und Pflegeheim Vechelde möchten wir Ihnen einen persönlichen Lebensraum schaffen, Ihnen eine möglichst große Selbstständigkeit erhalten und Ihnen somit eine weitgehend individuelle Lebensführung ermöglichen.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für Ihr körperliches und seelisches Wohl und nehmen dabei auf Ihre persönlichen Bedürfnisse besondere Rücksicht. Unser qualifiziertes Personal orientiert sich bei Ihrer Betreuung und Pflege an aktuellen alterwissenschaftlichen Erkenntnissen.

 

Wir arbeiten mit Ärzten unterschiedlichster Fachrichtungen zusammen. Den

Arzt Ihres Vertrauens können Sie selbstverständlich frei wählen.

Spezielle Betreuung für Demenzkranke

 

Eine Bewohnerin sitzt auf einem Sofa und hält ein großes Wollknäul in der Hand. Neben ihr sitzt eine junge Frau, strickt und hat ein Buch auf dem Schoß. Beide unterhalten sich miteinander.

Im Erdgeschoss befindet sich eine spezielle Wohngruppe für 19 dementiell erkrankte Menschen, die hier entsprechend ihrer besonderen Bedürfnisse individuell betreut und gepflegt werden.

 

Zu dieser Wohngruppe gehört auch ein geschützter Garten, dessen Gestaltung auf die Anforderungen an die Betreuung demenzkranker Menschen ausgerichtet ist. 

 

 

Kurzzeitpflege

 

Für den Fall, dass Ihre häusliche Pflege für eine Zeitlang nicht möglich sein sollte oder Sie nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht wieder allein in Ihre Wohnung zurückkehren möchten, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit der Kurzzeitpflege bei uns an.

Speisenangebot

 

Die Bewohnerinnen und Bewohner bekommen im Speisesaal ihr Essen serviert.

Wir bereiten stets eine ausgewogene und abwechslungsreiche Verpflegung frisch für Sie zu. Täglich servieren wir Ihnen drei Haupt- und drei Zwischenmahlzeiten. Unser Mittagstisch bietet Ihnen die Wahl zwischen zwei Menüs und unterschiedlichen Beilagen. Selbstverständlich können Sie außer Normalkost auch Schon-, Diät- und Sonderkostformen erhalten. Getränke stehen Ihnen in großer Vielfalt jederzeit zur Verfügung.

Freizeitgestaltung

 

Die Bewohnerinnen und Bewohner lernen in einer Gruppe Englisch.
Eine zweite Gruppe singt Lieder, begleitet auf einem Keyboard.

Die Freizeitgestaltung stellt einen wichtiger Bestandteil im Wohn- und Pflegeheim Vechelde dar.

 

Sie können an Einzel- und Gruppengymnastik, Geh- und Sprachübungen, Musik-, Rätsel-, Lese-, Gesprächs-, Koch- und Bastelrunden oder Spielenachmittagen teilnehmen. Andachten und jahreszeitliche Feste richten wir ebenso aus, wie Gartenaktivitäten und Grillabende im Frühjahr und Sommer.

 

Neben wöchentlichen Ausflugsfahrten mit unserem Kleinbus ermöglichen wir Ihnen auch die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen in Vechelde, Peine oder Braunschweig.

 

Eine regelmäßig erscheinende umfangreiche Hauszeitung informiert über das aktuelle Hausgeschehen.

 

Für dementiell erkrankte Menschen findet ein auf die besonderen Bedürfnisse und Fähigkeiten zugeschnittenes betreuerisches Angebot statt.

Serviceangebote

 

Eine Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohnern lässt sich aus der Zeitung vorlesen.

Im Haus befindet sich ein Kiosk, der Sie mit Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs versorgt. Kleine Einkäufe und Besorgungen erledigen wir darüber hinaus gerne für Sie. Unser Friseur bedient Sie in unserem hauseigenen Salon. Ein Fußpflegeservice kommt regelmäßig ins Haus, ebenso Krankengymnasten und bei Bedarf eine Logopädin.

Beauftragte für Medizinproduktesicherheit (§ 6 MPBetreibV)

Unsere Beauftragte für Medizinproduktesicherheit (§ 6 MPBetreibV) erreichen Sie unter mpg_vechelde@awo-bs.de