ProDeMa - Professionelles Deeskalationsmanagement // // Neuer Termin

Der professionelle Umgang mit aggressiven oder herausfordernden Verhaltensweisen von betreuten Menschen im Alltag erfordert eine Vielzahl von Kompetenzen, die trainiert werden müssen.

Die Inhalte dieser 2-tägigen Fortbildung sind an die spezifischen Bedürfnisse in der Jugendhilfe angepasst. Vorgestellt, vermittelt und trainiert werden Kompetenzen zur Prävention von psychischen und physischen Verletzungen jeder Art sowohl von Mitarbeitenden als auch von jungen Menschen, die durch uns betreut werden.

maximal 16 Teilnehmer*innen

 

Referent:

Udo Gerigk: Dipl. Sozialpädagoge, ProDeMa Deeskalationstrainer

 

Kontakt:

Beate Jansen (Verwaltung): jansen@awo-bs.de, 0531-1294480

 

 

Veran­staltungs­nummer WB 41
Beginn 01.10.2020
09:00 Uhr
Ort Damm 14/15
Teilnahme­gebühr 125 €
Dauer 2 tägig; 01./02.10.2020 9-16 Uhr
Weitere
Termine
Ort
01.10.2020, AWO Jugend-und Erziehungshilfen, Damm 14/15 38100 Braunschweig
02.10.2020, AWO Jugend-und Erziehungshilfen, Damm 14/15 38100 Braunschweig
Anmeldung