„Arbeit nach Maß“ unterstützt Migranten

Gerrit Dolle (Mitte) hilft Migranten bei der Suche nach Praktikums- und Arbeitsplätzen.

Wolfsburg. Mit „Arbeit nach Maß“ steht Zuwanderern nun ein neues Projekt bei der passgenauen Suche nach Praktikumsplätzen und Arbeitsstellen unterstützend zur Seite. Neben Braunschweig und Salzgitter ist auch Wolfsburg als Standort ausgewählt worden.

 

„Mit der neuen Maßnahme wollen wir einen Beitrag zur beruflichen Integration von Migranten in der Region SüdOstNiedersachsen leisten. Dank der finanziellen Unterstützung durch das Land Niedersachsen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie durch die beteiligten Kommunen konnten wir hierfür drei Anlaufstellen eröffnen“, erläutert Dirk Bitterberg, stellvertretender Vorsitzender des Projektträgers AWO Bezirksverband Braunschweig e. V.: „Einerseits erhalten Zuwanderer hier Unterstützung bei der Suche nach Praktika, Ausbildungen oder Arbeitsplätzen und andererseits bekommen Arbeitgeber die Möglichkeit, Potentiale von zugewanderten Arbeitsuchenden für Ihren Betrieb nutzen zu können.“

 

In Wolfsburg befindet sich das Angebot im Samlandweg 17. Dort ist der Sozialarbeiter Gerrit Dolle Ansprechpartner vor Ort für Migranten mit entsprechendem Unterstützungsbedarf. Der AWO-Mitarbeiter hat zu Beginn seiner Tätigkeit bereits hilfreiche Kontakte zu zahlreichen relevanten Akteuren in der Kommune knüpfen können.

 

Über seine Erfahrungen aus den ersten Gesprächen mit Geflüchteten und anderen Einwanderern berichtet der erfahrene Berater, dass er schon motivierte Interessenten, darunter auch Ratsuchende mit verwertbaren beruflichen Kenntnissen und Abschlüssen, kennengelernt habe:

 

„Ich bin zuversichtlich, trotz der angesichts Corona schwierigen wirtschaftlichen Gesamtsituation, im Zusammenwirken mit Kooperationspartnern einen wertvollen Beitrag für die Integration von Zuwanderern in Wolfsburg leisten zu können.“ An die Arbeitgeber appelliert Gerrit Dolle, den Neuankömmlingen mit seiner Begleitung eine Chance zu geben.

 

Am Ort des neuen Projektbüros befindet sich mit „go for work“ ein weiteres AWO-Arbeitsmarktprojekt, zu dem ein offener Computerraum und ein Schreibbüro gehören. Die Verantwortlichen setzen auf Synergieeffekte

 

AWO-Projekt „Arbeit nach Maß“
Samlandweg 17 | 38444 Wolfsburg
Tel.: 0 53 61 / 77 59 39 - 0

gerrit.dolle@awo-bs.de