Zentrales Familien-Service-Büro

Das FamS vermittelt Tagesmütter und -väter

Gruppenfoto auf einer Treppe

Gemeinsam mit der Remenhof-Stiftung betreibt der AWO-Bezirksverband Braunschweig in der Braunschweiger Innenstadt das Zentrale Familien-Service-Büro.

Das FamS wurde im Rahmen des Landesprogramms „Familie mit Zukunft“ gefördert und erfüllt seit Ende 2006 die Aufgabe, den quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagespflege in Braunschweig zu koordinieren. Ziel dieses Ausbaus ist ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen für unter 3-Jährige, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Das Team, bestehend aus zwei Sozialpädagoginnen und einer Verwaltungskraft, die bei der AWO beschäftigt sind, sowie drei Sozialpädagoginnen der Remenhof Stiftung, ist zuständig für

  • Vermittlung von Betreuungsplätzen

  • Beratung suchender Eltern

  • Akquise neuer Tagespflegepersonen

  • Beratung und fachliche Begleitung der Tagespflegepersonen

  • Vernetzung von Tagespflegepersonen (z. B. in Vertretungsmodellen

  • Tagesmüttertreffs oder päd. Arbeitsgruppen)

  • Koordinierung von Fortbildungs- und Fachberatungsangeboten anderer Anbieter

  • Öffentlichkeitsarbeit 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die ausführliche Homepage www.dasfams.de.