Bunter Ring: Gute Nachbarschaft

Vernetzte, nachhaltige Gemeinwesenarbeit im Stadtteil Westliches Ringgebiet

 

Das Projekt Bunter Ring leistet einen Beitrag zum gemeinsamen Miteinander der unterschiedlichen Bewohner*innengruppen in diesem bunt gemischten Stadtteil – für alle Generationen und für Menschen mit unterschiedlicher Herkunft. Die Aktivitäten finden in der Nachbarschaft, sozusagen „vor der Haustür“, statt.

 

Förderung von Teilhabe, Nachhaltigkeit, Ökologie und Integration

 

Lesungen, Feste, Märkte sowie Konzerte:

  • im Garten ohne Grenzen und an anderen öffentlichen Orten im Quartier

Workshops und Vorträge:

  • zu Themen wie Ernährung, Gesundheit und Vorsorge

Nachhaltigkeit im Stadtteil:

  • Reparatur-Werkstatt mit dem Schwerpunkt „Fahrräder“
  • gemeinsam gut, günstig, gesund und lecker kochen
  • verschiedene Flohmarkt-Formate

Bunter Ring, aktuelle Angebote:

 

Juli 2024  Flyer

  • Café international, jeden Dienstag, 14:00 - 16:30 Uhr
  • Selbsthilfe Fahrrad reparieren, jeden Donnerstag 13:00 - 15:00 Uhr
  • Kinder-Flohmarkt auf dem Frankfurter Platz, Freitag, 12.07.2024, 14:00 bis 17:00 Uhr  Flyer
  • Lesung mit Andreas Jäger: „Raus ins Grüne – Gartengeschichten“, Flyer
  • Work-Shop Natürliche Kosmetik selber herstellen, Anmeldung erforderlich, Freitag, 26.07.2024, 14:00 Uhr Flyer
  • Wir kochen zusammen, Anmeldung erforderlich, Montag 29.07.2024, 12:00 – 14:00 Uhr

August 2024  Flyer

  • Café international:  Jeden Dienstag, 14:00 - 16:30 Uhr
  • Selbsthilfe Fahrrad reparieren, jeden Donnerstag 13:00 - 15:00 Uhr Flyer
  • Experimentelle Musikwerkstatt für Kinder, Samstag, 03.08.2024, 13:00 – 15:00 Uhr Flyer
  • Interkulturelles Frühstück im Garten ohne Grenzen, Anmeldung erforderlich, Montag, 05.08.2024, 10:00 – 12:00 Uhr
  • Summer Vibes, Internationale Klänge: Jazz, Klassik, Pop, Saxophonkonzert mit Vlady Bystrov Sonntag, 11.08.2024, 17:00 – 19:00 Uhr 
  • Vorlesegeschichten und Puppentheater auf dem Frankfurter Platz, Donnerstag, 22.08.2024, 15:00 – 17:00 Uhr Flyer

 

Die Keimzelle: Garten ohne Grenzen für Senioren aus aller Welt

 

Die Keimzelle von Bunter Ring ist der Garten ohne Grenzen, ein Projekt des Seniorenbüros der Stadt Braunschweig, dem Caritasverband und der AWO. Der Garten ohne Grenzen ist ein Angebot für Senior*innen aus aller Welt. Der Garten besteht aus Einzel- und Gemeinschaftsparzellen.

 

Hierfür hat die Stadt Braunschweig ein etwa 2.500 qm großes Gelände zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer*innen können hier kostenfrei Obst, Gemüse, Blumen und Kräuter pflanzen und ernten. Sie haben die Möglichkeit, die Zeit so zu verbringen, wie sie oder ihre Eltern es vielleicht im Geburtsland getan haben.

 

Als Raum der Begegnung ist der Garten darüber hinaus ein Treffpunkt der Generationen.