AWO-Kindertagesstätte Triangel (mit Krippe)

Kinder sitzen auf einem Baumstamm

Lage

Die Kindertagesstätte Triangel, eingezeichnet auf einer Luftaufnahme

Die Einrichtung befindet sich in der Ortschaft Triangel in einem alten Schulgebäude. Die Eltern bringen die Kinder mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß. Die Kita verfügt über einen großen, naturnahen, außergewöhnlich schönen Spielplatz mit einer Wasserlandschaft (Pumpe und Flusslauf).

Betreuungsangebot

Eine Erzieherin bastelt mit zwei Mädchen

In der Kita Triangel werden die Kinder in drei Guppen betreut:

 

  • einer Krippengruppe für 15 Kinder von 1 bis 3 Jahren mit 3 pädagogischen Fachkräften
  • einer altersübergreifenden Gruppe für 18 Kinder von 2 bis 6 Jahren mit 3 pädagogischen Fachkräften
  • einer Kindergratengruppen für 25 Kinder von 3 bis 6 Jahren mit 2 pädagogischen Fachkräften.

Zusätzliche zu den Fachkräften beschäftigen wir in allen Gruppen auch FSJ-Kräfte und Praktikanten.

 

 

Öffnungszeiten

 

Die Kita von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Für berufstätige Eltern gibt es einen Frühdienst ab 7 Uhr.

Tagesablauf

 

Der Tagesablauf beinhaltet:

Kinder spielen mit großen Schaumstoff-Formen
  • das Bringen der Kinder
  • den Morgenkreis
  • das freie Spiel
  • das gemeinsame Frühstück (auf gesunde Ernährung legen wir Wert)
  • Angebote verschiedenster Art (meist Arbeiten zu Projekten)
  • das Spielen und Toben auf dem Spielplatz.

Wöchentlich finden statt:

  • Spielzeugtag: Nur an diesem Tag dürfen die Kinder ein Spielzeug von zu Hause mitbringen.
  • Büchereitag: Wir haben eine große Kita-Bücherei, aus der sich die Kinder wöchentlich zwei Bücher ausleihen können.
  • Sprachförderung der Kinder mit computergestütztem Schlaumäuse-Programm
  • Sporttag für Kinder im letzten Kindergartenjahr
  • Experimentiertag


Jährlich finden statt:

  • Ausflüge zu Rahmenthemen
  • Waldtage
  • Kreativtage
  • Faschingsfeier
  • Ausflug und Schlafabend mit den Schulanfängern
  • Laternenfeste

Weitere Ideen der Kinder greifen wir gerne auf.

Pädagogische Grundlagen:

Kinder liegen auf Kissen und Matratzen

Wir möchten, dass die Kinder

  • sich wohl fühlen, selbständig und selbstbewusst werden sowie eigene Grenzen erkennen und akzeptieren,
  • Regeln annehmen und
  • in ihrer Individualität gestärkt und gefördert werden.

Wir arbeiten nach dem Grundprinzip der Partizipation. Das heißt: Wir bieten offene Gruppen und gruppenübergreifende Angebote, um die Ressourcen der Kinder und Mitarbeiter zu nutzen und den Kindern zu ermöglichen, den Tagesablauf mitzubestimmen.

 

Wir erarbeiten mit den Kindern Projekte verschiedenster Art, um ihnen viele Bereiche zu erschließen und somit ein breites Basiswissen mit auf den Lebensweg zu geben.