Servicehaus für behindertengerechtes Wohnen

Außenansicht des Servicehauses für Körperbehinderte

Die Lage

Das Servicehaus für Körperbehinderte befindet sich auf dem schönen Terrain des ehemaligen Koch'schen Hofes in zentraler Lage in Seesen - einer Kleinstadt am Harzrand.

 

 

Das Haus

Das Servicehaus Seesen bietet mit fünf behindertengerechten Wohnungen Menschen Platz, die körperlich gehandicapt sind.


Die fünf Wohnungen in der Größenordnung von 29 bis 52 qm sind auf 3 Etagen verteilt.

 

Im Wohnhaus ist ein Fahrstuhl vorhanden. Im Erdgeschoss befindet sich ein Gemeinschaftsraum, der zum Feiern oder gemütlichen Beisammensein genutzt werden kann. Weitere Räume können als Hobbyraum, Waschraum o.ä. genutzt werden.

 

Das Servicehaus ermöglicht ein selbstständiges Leben, das je nach individuellem Bedarf durch verschiedene ambulante Dienste u.a. durch Sozialstation oder Mobile Hilfsdienste unterstützt wird. Dadurch ist diese Einrichtung für einige eine echte Alternative zum Heimaufenthalt.

 


Das Konzept: Selbständiges Wohnen

 
Für Behinderte mit eingeschränkter Mobilität ist die eigene Wohnung als Zuhause ein wesentlicher Mittelpunkt ihres Lebens. Sie gibt die Möglichkeit zur individuellen Lebensgestaltung, gibt Freiraum für das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung, Unabhängigkeit, Sicherheit und Wertschätzung. Gleichzeitig wird das Bedürfnis nach sozialen Kontakten durch das Leben in einer Hausgemeinschaft erfüllt.