Compliance im AWO-Bezirksverband Braunschweig und der AWO-Senioren & Pflege gGmbH

Seit 2017 gilt bundesweit für alle AWO-Gliederungen und -Unternehmen der AWO-Governance-Kodex. Im Mittelpunkt des Kodex stehen die Trennung von Führung und Aufsicht, die Stärkung der Aufsichtsgremien und die Verhinderung von Interessenskonflikten. Der Governance-Kodex bildet gemeinsam mit dem Verbandsstatut und dem Grundsatzprogramm ein umfassendes Regelwerk, das dazu dient, die AWO-Werte im verbandlichen und sozialunternehmerischen Handeln umzusetzen.

 

Compliance funktioniert aber nicht nur durch Vorgaben. Sie muss gewollt und gelebt werden. Mögliches Fehlverhalten von Verantwortlichen, allen hauptamtlichen oder ehrenamtlichen Mitarbeitenden, insbesondere von Entscheider*innen und Führungskräften, soll aufgedeckt bzw. das Bewusstsein für mögliche Widersprüche zum Governance-Kodex oder zu sonstigen Gesetzen und Regeln geschärft werden.

 

Der AWO-Bezirksverband Braunschweig e. V. und die AWO Senioren und Pflege gGmbH haben es sich deshalb als Ziel gesetzt, eine Compliance-Kultur zu etablieren. Es werden Strukturen geschaffen, um ein internes Kontrollsystem einzuführen, so dass Widersprüche zum Governance-Kodex erkannt und Verstöße aufgedeckt und ggfs. sanktioniert werden können.

 

Zur Etablierung und Umsetzung eines Compliance-Konzepts wurde Jacqueline Ziebler, Justiziarin des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig, zur Compliance-Beauftragten ernannt. Gemeinsam mit Falk Hensel, Verbandssekretär, und Söhnke Leßmann, Innenrevisor und Datenschutzbeauftragter, bildet Jacqueline Ziebler das Compliance-Team.

 

HINWEISGEBERSTELLE:

Das Compliance-Team nimmt Hinweise von jeder Person auf, die Compliance-Verstöße beobachtet hat. Das Compliance Team prüft den Hinweis und sorgt dafür, dass die verantwortliche Stelle im Falle eines Rechtsverstoßes die nötigen Maßnahmen ergreift (s. „Hilfe mit!“)

 

Hinweise und Fragen können gern telefonisch oder schriftlich per E-Mail unter compliance(at)awo-bs.de oder über Just Connect an das Compliance-Team oder an einzelne Team-Mitglieder gerichtet werden. Der Hinweis auf einen Verstoß kann auch anonym eingegeben werden. Ansonsten werden die Hinweise selbstverständlich vertraulich behandelt. Ihre Kontaktdaten entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter dem Menüpunkt "Ansprechpartner".

 

Darüber hinaus werden Compliance-Schulungen für Mitarbeitende und Führungskräfte geplant und angeboten.

 

Weiterführende Links auf den Seiten des AWO-Bundesverbandes:

AWO-Governance-Kodex

Verbandsstatut

Themenseite Transparenz