Der sozialpolitische Mitgliederverband

Die AWO wurde 1919 als Selbsthilfeorganisation "Arbeiterwohlfahrt" gegründet und entwickelte zunächst Wärmestuben, Nähstuben und Suppenküchen, später auch Kindereinrichtungen und Erholungsheime.

 

Heute ist die AWO ein moderner, leistungsstarker Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Sie arbeitet parteiunabhängig und ist für alle da.

 

Für soziale Gerechtigkeit

Die AWO ist die Praktikerin der Sozialpolitik und will besonders jenen helfen, die benachteiligt sind.

 

Als Mitgliederverband ist sie demokratisch und förderativ aufgebaut und reagiert unmittelbar auf gesellschaftliche Veränderungen und Problemstellungen.

 

Das macht die AWO zu einer beweglichen und fortschrittlichen Organisation.

5.000 Mitglieder

Das Fundament der aktiven Sozialarbeit der AWO ist die ehrenamtliche Mitarbeit ihrer Mitglieder.

 

Im Bezirksverband Braunschweig haben sich zwischen Harz und Heide rund 5.000 Menschen in 70 Ortsvereinen zusammengeschlossen.

 

Viele von ihnen sind in den verschiedensten Bereichen des sozialen Lebens ehrenamtlich tätig: Sie leisten Nachbarschaftshilfe, organisieren aktive Freizeitgestaltung für junge und alte Menschen, bieten Hausaufgaben- und Familienhilfe an und vieles andere mehr.

Werden Sie Mitglied

Unterstützen Sie die soziale Arbeit in Ihrer Nachbarschaft! Bereits mit 2,50 €uro monatlich können Sie Mitglied werden. Wenden Sie sich bitte an Ihren Kreisverband in Ihrer Nähe oder füllen Sie das Kontaktformular aus.