#awo100

2019 feiern wir 100 Jahre Arbeiterwohlfahrt - bundesweit mit einem großen Jubiläumsjahr und im AWO-Bezirksverband Braunschweig mit zahlreichen Veranstaltungen. Das zentrale Fest ist der „Tag der AWO“ am 22. Juni auf dem Schlossplatz in Braunschweig.

1919 hat alles angefangen. Die Frauenrechtlerin und Sozialdemokratin Marie Juchacz und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter gründeten den Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt. Unter dem Motto "Arbeiterwohlfahrt ist die Selbsthilfe der Arbeiterschaft" sollte dieser unmittelbar nach dem Ende des Ersten Weltkrieges die Not der Kriegsgeschädigten lindern. Bis heute ist daraus einer der größten freien Wohlfahrtsverbände der Bundesrepublik Deutschland geworden.

Wir können sagen: Stolzes Alter. Stolze Leistung. Stolze Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Stolze Mitglieder.

 

Wir ruhen uns aber nicht aus, sondern #wirmachenweiter. Und dazu brauchen wir Sie! Nicht nur als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch als Mitglieder, da unsere Mitglieder eine der tragenden Säule des Verbandes sind.

 

Es ist kein Geheimnis, dass die Mitgliederzahlen bei der Arbeiterwohlfahrt und somit auch beim AWO-Bezirksverband Braunschweig e. V. seit Jahren stetig sinken. Um die Arbeiterwohlfahrt langfristig zukunftsfähig aufzustellen, ist die Stabilisierung des Verbandes oder sogar die Umkehr der negativen Mitgliederentwicklung daher dringend erforderlich.

 

Denn:

Je mehr Mitglieder wir als AWO haben, umso mehr Gewicht hat unsere Stimme in der Gesellschaft und Einfluss auf dem politischen Parkett!

 

Je mehr Mitglieder wir als AWO haben, umso hörbarer können wir die Stimme für diejenigen, die sonst nicht gehört werden oder Hilfe benötigen, erheben!

 

Gehen Sie diesen ersten Schritt und werden Sie AWO-Mitglied!

 

Die restlichen Schritte gehen wir gemeinsam.

 

Seien Sie mit Herz dabei! Machen Sie mit!

 

Wir geben Ihnen dafür einen Ort:

Die AWO Braunschweig.

 

Überzeugen Sie sich selbst, Ihre Familie, Freundinnen und Freunde, Ihre Bekannten, dass Sie bei uns gut aufgehoben sind!

Gemeinsam können wir mehr bewegen:

  • Unsere Präsenz in der Region stärken
  • gemeinsam etwas Gutes tun
  • uns für Groß und Klein und unabhängig von Religion, Nationalität, Herkunft oder Geschlecht engagieren
  • helfen da, wo Hilfe gebraucht wird
  • kompetente Hilfe zur Selbsthilfe bieten
  • die Gesellschaft mitgestalten
  • dem Verband zu mehr Einfluss verhelfen
  • Synergie von Ihren und unseren Kompetenzen und Ideen schaffen
  • Visionen gemeinsam verwirklichen
  • ein Zeichen setzen, indem wir uns mit den Werten der AWO identifizieren: Freiheit, Toleranz, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität
  • den Verband sowohl als Arbeitgeber als auch als ehrenamtlichen Mitgliederverband zukunftsfähig und attraktiv aufzustellen.

Gemeinsam können wir für einen kleinen Beitrag große Wirkung erzielen.

 

                                            #wirmachenweiter                                                

... denn:

 

Wir sind Familie / Wir sind erfahren / Wir sind Vordenker / Wir sind mutig / Wir sind eigenwillig / Wir sind Gestalterinnen!