AWO-Innovationslabor

Im AWO-Innovationslabor werden Ideen zu neuen, sozialen Dienstleistungen entwickelt. Das AWO-Innovationslabor bietet neben Zeit und Raum ein breites Spektrum an fachlicher Unterstützung.

Arbeiten im AWO-Innovationslabor

Ideengeberinnen und Ideengeber entwickeln hier ihre Ideen ganz gezielt bis zur Umsetzung weiter. Coaches, Mentoren und Fachexperten begleiten die Teams bei der Arbeit. In Workshops bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wichtige Impulse zu Themen wie Kundenbedarfe, Businessplan und Finanzierungsmöglichkeiten. Die ausgearbeiteten Konzepte werden in der Abschlussveranstaltung präsentiert. Die besten Ideen können anschließend umgesetzt werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen neben Zeit und Raum für die Ideenentwicklung eine attraktive Qualifizierung zum kreativen und unternehmerischen Handeln. Sie haben die Chance, ihre Idee umzusetzen und eine neue, soziale Dienstleistung aufzubauen. Gleichzeitig können sie auf diese Weise soziale Herausforderungen aktiv angehen und die Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft verbessern.

Haben Sie Interesse daran, im AWO-Innovationslabor mitzumachen und zum Beispiel Ihre eigene Idee zu entwickeln oder die Teams als Fachexperte, Mentor oder Coach zu unterstützen? Dann melden Sie sich bei uns.

Ideenentwicklung im AWO-Innovationslabor 2017/2018

Im September 2017 sind wir mit einem Ideenwettbewerb gestartet, bei dem sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO in der Region Braunschweig mit ihren Ideen für die Arbeit im Innovationslabor bewerben konnten. Die zwölf besten Ideen wurden zum Pitch im Dezember 2017 zugelassen. Der Pitch war eine öffentliche Veranstaltung, bei der die Ideengeberinnen und Ideengeber ihre Idee kurz präsentierten. Die Gewinner des Pitch begannen im Januar 2018 mit der Ideenentwicklung im AWO-Innovationslabor.


Hier finden Sie die konkreten Angebote
für Teilnehmerinnen und Teilnehmer im AWO-Innovationslabor.

Im September 2018 wird in Abschlussgesprächen über die Umsetzung der sieben Projekte entschieden, die derzeit im AWO-Innovationslabor entwickelt werden.

 

Das AWO-Innovationslabor wird über ein ESF-Projekt (vom Europäischen Sozialfonds gefördertes Projekt) bis Dezember 2018 finanziert. Der Prozess und die Ergebnisse des AWO-Innovationslabor werden mit Ende der Projektlaufzeit evaluiert. Die Angebote werden angepasst. 2019 können wieder Ideen im AWO-Innovationslabor entwickelt werden.